Sprache:

Ukimido und Sagawa Kunstmuseum

Es gibt ein Kunstmuseum mit dem Namen „Sagawa Bijutukan“ in Moriyama, Präfektur Shiga, in dem Kunstwerke des japanischen Malers Ikuo Hirayama und des Bildhauers Churyo Sato ausgestellt sind. In diesem Sommer habe ich eine Sonderausstellung mit Werken von Tanaka Isson im Kunstmuseum besichtigt.

Ich fuhr von Osaka Station auf JR der Linie in Richtung Katada Station für ungefähr eine Stunde und 10 Minuten. Als ich den Bahnhof Katada erreichte, wurde zufällig ein Shinobi-Zug auf der gegenüberliegenden Plattform gestoppt.

Als ich ein Taxi nahm und den Fahrer bat, zum Kunstmuseum von Sagawa zu gehen, sagte er: „Jetzt, wo Sie hier sind, sollten Sie zur Ukimido-Halle gehen.“ „Das ist eine gute Idee!“ Also entschied ich mich, in die Ukimido Hall zu gehen.

Die Ukimido-Halle ist eine buddhistische Halle im Mangetsuji-Tempel. Das Aussehen der Halle, die sich über der Wasseroberfläche des Biwa-Sees erhebt, ist seit langem allen bekannt. Der Tag, den ich besuchte, war im Sommer sehr heiß, aber ich erinnere mich an den sehr erfrischenden Wind, der vom Biwa-See geweht wurde.

Dies ist ein Ukiyoe der Ukimido-Halle, der von Hiroshige Utagawa entworfen wurde. (Der Titel des Ukiyoe lautet „Die in Katata heimkehrenden Wildgänse“)

Um zum Kunstmuseum Sagawa von Katada aus zu gelangen, sollten Sie die Brücke Biwako Ohashi überqueren.

(Dieses Bild wurde von Moriyama aufgenommen.)

Dies ist das Sagawa Kunstmuseum. Die Gebäude liegen in einem Teich und sehen so aus, als würden sie auf dem Wasser schwimmen.

Die folgenden zwei Fotos zeigen ein Teezeremoniehaus „Chashitsu“. Hier finden Teezeremonien statt.

Am Eingang, in einem Ruheraum und an Passagen des Kunstmuseums werden Statuen ausgestellt. Die Wände des Museums sind verglast. So können Sie Statuen auf dem Teich von innen sehen. Dies sind auch schöne Kunstgalerien.

Tanaka Isson war ein japanischer Maler (1908-1977); Er hatte ein unglückliches, obskures Leben, setzte aber seine Prinzipien bis zu seinem Lebensende durch. Seine Bilder sind alle voller Energie. Hier ist eines seiner Kunstwerke.

Dieser Sommer wurde von einer Hitzewelle getroffen und ich zögerte dorthin zu gehen, aber ich war froh, dass ich dort war.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*